• Hoopers

    Hoopers Agility, oder auch NADAC, ist ein neuer Hundesport aus den USA. Ähnlich wie beim Agility geht es darum, den Hund durch einen Parcours zu führen.

    Dieser Parcous kommt jedoch, anders als beim Agility, ganz ohne Sprunghürden aus. Dafür gibt es Rundbögen, Zäune, Fässer etc, durch die der Hund durch-, bzw um die der Hund herumlaufen muss.

    Auch muss der Halter nicht, wie beim herkömmlichen Agility, den Parcours mitlaufen, sondern dirigiert den Hund von einem festgelegten Punkt aus (Führbereich), was die Schwierigkeitsstufe noch erhöht.

    Auch körperlich eingeschränkte und ältere Menschen müssen somit nicht auf Hundesport verzichten, ebenso wenig wie Hunde, die aufgrund ihres Alters oder aufgrund von Handicaps nicht mehr springen dürfen.

     

    5er Karte 120,-€

    Eine Zeitstunde entspricht 60 Minuten.

    Max. 4 Mensch-Hund-Teams